Ansprechpartner bei vielen Fragen

Der nächs­te Ter­min beim Arzt steht erst in ein paar Wochen an, die Packungs­bei­la­ge zum Medi­ka­ment liest sich wie Chi­ne­sisch: Im All­tag mit einer chro­ni­schen Erkran­kung tau­chen immer wie­der Fra­gen auf, die im Gespräch mit dem Arzt ver­ges­sen oder nicht erschöp­fend beant­wor­tet wur­den oder die ein­fach nicht bis zum nächs­ten Ter­min war­ten kön­nen.

Unkom­pli­zier­te und zeit­na­he Unter­stüt­zung bei vie­len Fra­gen rund um Mor­bus Par­kin­son fin­den Pati­en­ten in die­sem Fall bei UCB­Ca­res®. Als zen­tra­le Anlauf­stel­le für Pati­en­ten stel­len die erfah­re­nen Mit­ar­bei­ter des Teams Rat­su­chen­den umfang­rei­ches Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al über die Erkran­kung zur Ver­fü­gung, beant­wor­ten Fra­gen zu Pro­duk­ten und neh­men im per­sön­li­chen und ver­trau­li­chen Gespräch ger­ne auch Anre­gun­gen zu Pro­duk­ten von UCB ent­ge­gen. Zudem doku­men­tiert das Team auch alle gemel­de­ten Neben­wir­kun­gen, was hilft, die Sicher­heit der Prä­pa­ra­te wei­ter zu ver­bes­sern.

Die Ansprech­part­ner von UCB­Ca­res® sind unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten zu errei­chen:

UCB­Ca­res®
Tele­fon: 02173/48 4848
Fax: 02173/48 4841
E-Mail: UCBCares.​DE@​ucb.​com
Inter­net: www​.ucb​.de/​k​o​n​t​akt