Praktische Helfer für den Alltag

Der Schlüssel will einfach nicht ins Schlüsselloch treffen, das morgendliche Anziehen der Strümpfe wird zur Qual: Zitternde Hände und steife Muskeln erschweren vielen Parkinson-Patienten den Alltag. Speziell auf die Bedürfnisse bei Morbus Parkinson abgestimmte Hilfsmittel wie ein Löffel, der Zitterbewegungen ausgleicht, Schuhbänder mit Schnellverschluss oder eine Einfädelhilfe für Knöpfe können hier jedoch Abhilfe schaffen und die Selbstständigkeit der Betroffenen im Alltag erhalten. Eine Sammlung der praktischsten Hilfsmittel für Parkinson-Patienten hat Leonard Hüsgen, der selbst von der Erkrankung betroffen ist, auf einer eigens dafür entworfenen Internetseite zusammengetragen. Alle Hilfsmittel werden dort beschrieben, teilweise sind sogar Videos zu ihrer Handhabung zu sehen. Über hinterlegte Links gelangen Interessenten zu den Bestellseiten der jeweiligen Anbieter.